Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Die massenhaften Infektionen in der Bevölkerung mit Covid-19 („Coronavirus“) hat zu präventiven Schutzmaßnahmen in nie dagewesenem Ausmaß geführt. Dazu gehört auch die Schließung von Schulen und Kindertagesstätten, wovon auch unsere Kunden zu einem großen Teil betroffen sind.

Welche Maßnahmen hat biond getroffen, um die Sicherheit der Kunden, der Lebensmittel und der Warenverfügbarkeit zu sichern? Klicken Sie hier, um unsere Kundeninformation zu lesen.

Abmeldung vom Mittagessen
Wenn die Kita oder die Schule, die Ihr Kind besucht, komplett geschlossen wird, müssen Sie Ihr Kind nicht vom Essen abmelden. Wir erhalten alle notwendigen Informationen von den Einrichtungen.

Erstattung von Abo-Beträgen aufgrund von außerordentlichen Schul- und Kita-Schließungen

1. Bei Schülerinnen und Schülern mit Online-Nutzerkonto in Verbindung mit Mensachip oder Schülerausweis als Identifikationsmedium
Für den Monat MÄRZ werden wir Ihnen die Kosten ab dem ersten Tag der außerordentlichen Schulschließung erstatten, d.h. ab dem 16.03.2020. Unser Abrechnungsdienstleister programmiert bereits eine Lösung, um diese große Zahl an Rückerstattung automatisiert umsetzen zu können. Wir gehen davon aus, dass die Gutschriften bis Ende März erfolgt sein werden.

Im APRIL sollen die Schulen nach den Osterferien wieder öffnen. Ob das tatsächlich geschieht, wird sich in den kommenden Wochen entscheiden. Der Monat ist also dreigeteilt:
- Tage vor den Osterferien: außerordentliche Schulschließung
- Osterferien: reguläre Schließung
- Tage nach den Osterferien: noch unklar: Unterricht oder außerordentliche Schulschließung
Bei der Abo-Berechnung wurden alle Öffnungstage des Schuljahres gleichmäßig auf 11 bzw. 12 (je nach Vertrag) Abo-Monate aufgeteilt, so dass das Abo auch während der Ferien zu zahlen ist*. Daher fallen im April Abo-Kosten für die Ferienzeit an und eventuell für die Zeit nach den Ferien, sofern die Schulen wieder geöffnet haben.

Überweisen Sie daher bitte zum üblichen Termin (25.) den Abobetrag für den Monat April. Da Sie eine Erstattung für den März erhalten, ist der halbe Betrag ausreichend.
Falls Sie Ihren Dauerauftrag nicht ändern möchten, ist das auch kein Problem – der überzählige Betrag verbleibt auf Ihrem Nutzerkonto.

Ende April erhalten Sie erneut eine Gutschrift auf Ihr Nutzerkonto. Deren Höhe hängt von der tatsächlichen Anzahl der Corona-bedingten Schließtage ab.

2. Bei Kindertagesstätten und bei Schülerinnen und Schülern ohne Online-Nutzerkonto in Verbindung mit einem Identifikationsmedium
Wir berücksichtigen die Corona-bedingten Kita- und Schulschließungen bereits ab dem 1. Tag. Da der erste Schließtag im März in der Monatsmitte (16.03.) lag, berechnen wir Ihnen nur den halben Abobetrag.

Im April sollen Kitas und Schulen nach den Osterferien wieder öffnen. Ob das tatsächlich geschieht, wird sich in den kommenden Wochen entscheiden. Daher können wir noch keine genauen Aussagen zum April-Betrag treffen. Es wird aber in jedem Fall eine Reduzierung geben.

Sobald es neue konkrete Entwicklungen gibt, informieren wir Sie wieder.